Über uns

Was ist Sport fägt

Randalierende Fans, Sachbeschädigungen, Pyro’s und Böller: Das Bild von Fans in der Öffentlichkeit wird geprägt durch negative Ereignisse.

Hier setzt das Projekt „Sport fägt“ an, fördert und fordert eine positive Fankultur und stellt das Sportereigniss in den Mittelpunkt.

„Sport fägt“ ist nicht auf einen einzelnen Tag beschränkt, sondern wirkt nachhaltig. Mit Aktionstagen, Präsenz an Anlässen, den Schwerpunktwochen im SBB Schul- und Erlebniszug sowie auf Wunsch im Rahmen von Themen- und Projektwochen auch vor Ort in Schulen geben die Projektpartner die Botschaft von Sport fägt auf vielfältige Art und Weise weiter. Dabei wird die Grundidee der gewaltlosen, kreativen Fan-Unterstützung in Erinnerung gerufen und die Zusammenarbeit untereinander gefördert.

banderola_2000x1000_2

„Sport fägt“ hat folgende Leitsätze:

Bei uns sind

– alle willkommen

– werden die Spiel-Regeln respektiert

– steht das Sport-Erlebnis im Mittelpunkt

Ziel des Projektes „Sport fägt“ ist es, den Fans die Botschaft zu vermitteln, dass die beiden Stadtberner Sportclubs SCB und YB für eine positive Fankultur stehen und sich gemeinsam mit den Projektpartnern Kantonspolizei Bern, Bern Mobil und SBB für einen unvergesslichen Matchbesuch einsetzen.