Projekte

SBB Schulzug

Seit 2010 engagieren sich die beiden grossen Berner Sportclubs, der SCB und YB zusammen mit der Kantonspolizei Bern sowie Bernmobil im gemeinsamen Projekt „Sport fägt“. Hauptpfeiler des Projekts ist das Präventionsmodul „Auf dem Weg ins Stadion“, welches im Rahmen des SBB Schul- und Erlebniszuges Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe aus dem Kanton Bern vermittelt wird.

Das Modul „Auf dem Weg ins Stadion“ vermittelt Inhalte rund um den Besuch einer Sportveranstaltung und soll die Schülerinnen und Schüler für Themen wie Respekt, Verantwortung, Toleranz und Einhaltung von Regeln vor, während und nach Sportanlässen sensibilisieren. Die Projektpartner haben das Modul gemeinsam weiterentwickelt und eine knapp halbstündige erlebnisorientierte Sequenz erarbeitet, in der die Jugendlichen das Fairplay rund um den Sportanlass erleben.

 
Vom 22. Mai bis 7. Juni 2013 gastierte der SBB Schul- und Erlebniszug letztmals in Bern und empfing rund 90 Klassen und gegen 1800 SchülerInnen. Das Projekt „Sport fägt“ mit dem Modul „Auf dem Weg ins Stadion“ war bereits zum zweiten Mal Gast. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Polizei, Sportclubs und Transportunternehmungen im Bereich Prävention ist exemplarisch und bislang einzigartig in der Schweiz.

Lehrmittel

Eine Fachgruppe des Projektteams „Sport fägt“ hat ein Lehrmittel für Schulklassen der Stufe 7. – 9. Klasse zum Thema „Ein idealer (Sport)-Event: Was erwarte ich? Was wird von mir erwartet?“ erarbeitet.

Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler auf Basis von drei Schullektionen à 45 Minuten die drei Grundsätze von „Sport fägt“ erfassen und der Frage nachgehen, was ein ideal (Sport)-Event beinhaltet. So wird das Verantwortungsbewusstsein gefördert und aktiviert und eine positive Fankultur etabliert und unterstützt.

Interessierte Lehrpersonen können sich bei Interesse gerne melden.