Home

Aktuell

Sport fägt war Teil der Gewaltpräventionstagen im Schulhaus Pestalozzi-Gotthelf in Burgdorf. Unter dem Titel „Ein idealer (Sport)-Event: Was erwarte ich? Was wird von mir erwartet?“ arbeiteten Vertreter der Kantonalspolizei Bern Abteilung Prävention sowie die Fandelegierten von SCB und YB mit vier Klassen. Während zwei Tagen wurde intensiv über das Fanverhalten anlässlich von Sportveranstaltungen gesprochen.

IMG_1117

Der neu konzipierte Modular-Unterricht ist geglückt und hat bei den Schülerinnen und Schüler grösstenteils Anklang gefunden und zu interessanten Diskussionen und lebhaften Auseinandersetzungen geführt.  Auch die Lehrerschaft fand die Themenwahl von
Sport fägt…mit de Fans no meh’ spannend und für die Schüler sehr lehrreich.

Das Modul steht interessierten Schulen offen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.